spoga horse 06.–08.09.2020 #spogahorse

Schlussbericht spoga horse FASHION DAYS 2020

Gute Geschäfte in stürmischen Zeiten

spoga horse FASHION DAYS erneut mit großem internationalem Zuspruch

Voller Fokus auf Fashion: Mit diesem Anspruch gingen 2020 die neuen spoga horse FASHION DAYS an den Start. Vom 8. bis 10. Februar 2020 bot die Koelnmesse der Reitsportbranche ein aufmerksamkeitsstarkes, perfekt inszeniertes Schaufenster für die brandneue Herbst- / Winterkollektion 2020/21. Auf dem neugestalteten Runway mit futuristischem Design inmitten der Halle 8 präsentierten die Hersteller ihre neuesten Kollektionen vor den Augen von rund 2.800 Fachbesuchern. „Wir freuen uns über das hochwertige Angebot unserer Aussteller und die hohe Besucherqualität“, so Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin der Koelnmesse. „Die spoga horse hat sich als Trendplattform mit großer internationaler Relevanz und Reichweite gezeigt.“ Insgesamt nahmen 163 Aussteller aus 23 Ländern an den spoga horse FASHION DAYS teil. Neben dem starken Bekleidungssegment nutzten viele Anbieter für Pferdesportzubehör, Pflege und Gesundheit, Fütterung sowie Sattler- und Lederwaren die Chance ihre Produkte dem internationalen Fachhandel zu präsentieren.

Wir freuen uns über das hochwertige Angebot unserer Aussteller und die hohe Besucherqualität.

Catja Caspary
Geschäftsbereichsleiterin der Koelnmesse

Trotz Sturmtief Sabine ließen sich Besucher und Aussteller die Stimmung nicht verderben. „Die spoga horse ist eine Messe mit großer internationaler Beteiligung. Sie gibt uns die Möglichkeit mit einem Minimum an Reisen unsere Händler aus aller Welt zu treffen. Bei unseren Produkten dreht sich alles um die Qualität der Materialien und die Passform, deshalb ist es wichtig, unsere Kunden von Zeit zu Zeit persönlich zu treffen. Die spoga horse ist die richtige Plattform für uns", freute sich Helena Strömbäck vom schwedischen Reitsportmodehersteller Stierna, der erstmals im Februar in Köln dabei war.

Großen Anklang fand auch das Programm der spoga horse Academy, die in diesem Jahr Onlinemarketing und E-Commerce in den Vordergrund stellte. Viele Unternehmen beschäftigen sich mit Transformationsprozessen, der Digitalisierung und der gesamtgesellschaftlichen Debatte rund um das Thema Nachhaltigkeit. Das wurde in der spoga horse Academy intensiv aufgegriffen: Ausgesuchte Experten präsentierten den Fachbesuchern der spoga horse FASHION DAYS ein umfassendes Seminar- und Workshop-Programm zu aktuellen Themen des Handels sowie Anforderungen, Chancen und Risiken des Onlinemarketings. Die Referenten befassten sich beispielsweise mit Voice Search, der Customer Journey und Transparenz im Influencer Marketing, aber auch mit Warenwirtschaft, Sortimentsplanung und Nachhaltigkeitskonzepten.

Die Qualität der Koelnmesse ist es nicht bloß planerischer Messedienstleister zu sein, sondern als Wegbereiter den Wandel zu erkennen und mit der Branche gemeinsam zu meistern.

Oliver Frese
Chief Operating Officer der Koelnmesse

Branche im Wandel

Deutlich wurde in diesen Vorträgen, wie auch in vielen persönlichen Gesprächen, dass die Branche insgesamt weiterhin vor großen Herausforderungen steht, die aus eben jenen Transformationsprozessen erwachsen. Das hat auch Auswirkungen auf ihre Leitmesse. „Die Qualität der Koelnmesse ist es nicht bloß planerischer Messedienstleister zu sein, sondern als Wegbereiter den Wandel zu erkennen und mit der Branche gemeinsam zu meistern“, erklärt Oliver Frese, seit Beginn des Jahres Chief Operating Officer der Koelnmesse. „Messen sind letztendlich Produkte, die kontinuierliche Anpassung benötigen, damit sie den Bedürfnissen des Marktes und der Kunden gerecht werden.“ Mit den frischen Eindrücken der ersten spoga horse FASHION DAYS gilt es nun in den kommenden Monaten mit Vertretern aller Interessensgruppen gemeinsam zu erarbeiten, wie sich die spoga horse zukünftig aufstellen wird.

Die spoga horse Herbst 2020 findet davon unbenommen vom 6. bis 8. September statt.

Die spoga horse FASHION DAYS 2020 in Zahlen:

An den spoga horse FASHION DAYS beteiligten sich 163 Unternehmen aus 23 Ländern, davon 71 Prozent aus dem Ausland. Darunter befanden sich 46 Aussteller aus Deutschland sowie 117 Aussteller aus dem Ausland. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, besuchten die spoga horse FASHION DAYS rund 2.800 Besucher aus 46 Ländern. Der Auslandsanteil der Fachbesucher lag bei 55 Prozent.*

* Alle Zahlen sind nach den Richtlinien der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) berechnet.

Anmerkung für die Redaktion:

Fotomaterial der spoga horse finden Sie in unserer Bilddatenbank.

Presseinformationen finden Sie unter www.spogahorse.de/Presseinformation

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Judith Leyendecker

Ihr Kontakt für Rückfragen

Judith Leyendecker
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2486
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben