Köln: 04.–06.02.2023 #spogahorse

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Stimmen zur spoga horse 2022

Im gemeinsamen Schulterschluss mit der Branche wurde die spoga horse 2022 vom Februar auf den 23.-25. Juli 2022 verschoben. Nach drei erfolgreichen Messetagen endete die spoga horse 2022 am 25. Juli nun mit einem starken Ergebnis. Rund 5.000 Fachbesuchende aus 73 Ländern besuchten die weltweite B2B-Leitmesse für die Pferdebranche, um die aktuellen Neuheiten und Trends zu erleben, zu networken sowie sich bei inspirierenden Talks und Events zu informieren. Um die spoga horse als weltweit führende Fachmesse für die gesamte Reitsport- und Pferdebranche zu positionieren, werden zukünftig alle relevanten Player einmal im Jahr in Köln zusammenkommen, die nächste spoga horse findet vom 04.-06.02.2022 statt.

Hier finden Sie erste Reaktionen der Branche auf die spoga horse 2022:

Franz Schockemöhle, Geschäftsführer der Schockemöhle Sports GmbH

Schockemöhle Sports

"Auch wenn die spoga horse in diesem Sommer einmalig im Juli stattfand, so war sie doch inmitten der Vororder für die neue Schockemöhle Sports FS23 Kollektion ideal platziert. Wir haben eine sehr gute Kundenfrequenz auf unserem Stand zu verzeichnen gehabt und uns gefreut, dass sowohl die Neuigkeiten von Schockemöhle Sports als auch von unserer Schwestermarke Tonics so gut angenommen wurden.
Darüber hinaus waren wir positiv überrascht, dass soviele internationale Kunden den Weg nach Köln in die modernen und gut beleuchteten sowie hervorragend klimatisierten Hallen gefunden haben. So schauen wir auch weiterhin mit gewisser Zuversicht in eine Zukunft, die uns allen in der nächsten Monaten und notfalls 1-2 Jahren noch viel abverlangen wird."

Stefan Rosenkranz, Geschäftsführer des BSI – Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.:

BSI – Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V

„Nach der durch die Pandemie verursachten Messepause war der Restart der spoga horse eine besondere Herausforderung für die Messe und auch alle Aussteller. Daher war es sehr eindrucksvoll zu sehen, wie viele Marken sich auch weiterhin für eine Weltleitmesse des Pferdesports stark machen. Besonders positiv war das digitale und das Live-Rahmenprogramm auf der spoga horse THE STAGE mit interessanten Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Modeschauen, die eine lebendige Veranstaltung geschaffen haben. Wir sind sehr dankbar für die Entschlossenheit und das Engagement der Aussteller und Besucher, die sich für die Messe entschieden haben. Auch wenn vor allem die Fachbesucher aus Deutschland noch nicht in der gewünschten Zahl anwesend waren, glauben wir an die Zukunft der spoga horse und freuen uns schon – in hoffentlich wieder „normalem Umfeld“ – auf eine erfolgreiche Messe vom 4. bis 6. Februar 2023.“

Michael Manefeld, Geschäftsführer von Waldhausen

Waldhausen

„Die spoga horse 2022 war für uns von Waldhausen eine sehr erfolgreiche Veranstaltung! Nach so langer Zeit war es ein tolles Erlebnis wieder „persönlich“ viele nationale und internationale Kunden zu treffen.
Unsere Produktentwickler konnten endlich wieder innovative Neuheiten und aktuelle Trends auf der Spoga Horse präsentieren. Die Kunden waren interessiert und neugierig - es war eine schöne und intensive gemeinsame Zeit“

Drs. Monique VAN DOOREN-WESTERDAAL, Sales & Marketing Director bei EKKIA

Ekkia

„Nach über 2 Jahren Zwangspause war es wichtig, dass wir unsere Kunden wieder persönlich treffen. Obwohl ich seit über 21 Jahren auf der spoga horse präsent bin, habe ich viele neue internationale Kontakte wie z.B. aus Uruguay geknüpft. Die gestiegene Internationalität der Fachbesucher aus 73 Ländern, gab uns die Gelegenheit in neue Märkte und Länder einzutreten. Wir freuen uns auf die nächste spoga horse im Februar 2023, denn diese Veranstaltung ist für uns ein unumgängliches Event.“

Esther Schmidt, Geschäftsführerin von leovet Dr. Jacoby GmbH & Co.KG

Cavallo GmbH & Co. KG

"Nach zwei Jahren, endlich wieder spoga horse! Und es gab so viel Neues auf der Messe! Unsere Branche entwickelt sich und das war auf der spoga horse deutlich zu sehen. Die ganze Welt war zu Gast und es war einfach schön, so viele unserer internationalen Kunden aus ganz Europa, Übersee, ja sogar Neuseeland begrüßen zu können.

Die internationale Wertschätzung der spoga horse als führende Fachmesse war deutlich zu spüren. Trotz einmaligen Ausnahmetermin waren alle da! Vermisst haben wir viele unserer Einzelhandelskunden aus Deutschland. Schade, dass sie nicht dabei waren! Wer nicht dabei war, hat wirklich etwas verpasst!"

Yves Joosen, Geschäftsführer von Kevin Bacon's

Kevin Bacons

„Für uns sind die Kontakte, die wir auf der spoga horse geknüpft haben, sehr interessant und wichtig. Deshalb ist die spoga horse für uns eine wichtige Messe, um die Beziehungen, die wir geknüpft haben, auch weiter auszubauen. Man merkt wirklich, dass es jemanden in der Organisation gibt, der das Reitsportgeschäft und die Welt, in der wir alle leben, versteht.“

Katharina Hironimus-Dalic, Gründerin und CEO des Start-ups equimus:

Equimus

„Für uns war das erste Mal spoga horse nicht nur der Einstieg ins B2B-Geschäft, sondern auch eine tolle Gelegenheit, sich in der Reitsportbranche zu vernetzen. Es freut mich riesig, dass wir mit unseren Produkten schon so gut wahrgenommen werden und Nachhaltigkeit in Verbindung mit Funktionalität einen immer höheren Stellenwert - auch im Reitsport - bekommt. Wir freuen uns auf die spoga horse 2023!“

Doron Kasmi, Director of Business Development bei Pivo

pivo

"Wir haben unsere Marke Pivo auf der letzten spoga horse ausgestellt und es war eine tolle Gelegenheit, neue Wiederverkäufer, Distributoren und Hersteller zu treffen! Die hohe Qualität der Teilnehmer hat uns viele Türen geöffnet und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung. Sehr empfehlenswert für neue Marken, die in den Markt eindringen wollen, oder für etablierte Unternehmen."

Andrea Rasia, CEO von Prestige Italia

Prestige

"Wir freuen uns sehr, dass wir nach der pandemiebedingten Unterbrechung wieder an der spoga horse teilgenommen haben. Es war schön, unsere Vertreter und Kunden wieder zu treffen und wir sind bereit und aufgeregt für die nächste Ausgabe im Februar 2023 mit erstaunlichen Projekten und Neuigkeiten zu teilen!"

Nicola Heyworth, Director bei Carr & Day & Martin

Carr & Day & Martin

"Wir mussten auf die spoga horse 2022 warten, aber das war es wert. Reisen ist immer noch nicht so einfach wie früher, und die digitale Welt verändert die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, aber es gibt immer noch nichts Besseres, als sein Team um sich zu haben und Kunden persönlich zu treffen. Die spoga horse wird immer eine Veranstaltung und ein Treffpunkt sein, die für unser globales Geschäft von zentraler Bedeutung sind. Sie ist die Bühne für unsere Branche, auf die wir uns immer freuen und die uns neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Mit nur einer spoga horse pro Jahr können wir unsere Bemühungen konzentrieren und sicherstellen, dass die Kunden, die uns besuchen, eine lohnende Reise haben."

Frank Hölscher, GL Vertrieb & Marketing bei EQuest

EQuest

„Jeder der die Messe in Köln erlebt hat, als Besucher, als Aussteller wie auch als Zuschauer der digitalen Formate hat festgestellt wie wichtig diese Plattform für unsere Branche ist.
Die Veränderungen das Konzept der spogahorse als Leitmesse weiterzuentwickeln und auszubauen ist richtig und zukunftweisend für unsere Partner im nationalen und internationalen Reitsporthandel. Wir konnten neue interessante Kontakte knüpfen und bestehende Partnerschaften pflegen – es war schön so viele nach so langer Zeit wieder zusehen. Wir werden im Februar 2023 wieder mit dabei sein.“